Montag, 8. April 2013

Das neue Mean Girls -> : Pretty and Clever



Titel: Pretty and Clever
Originaltitel: Pretty Crooked
Autor: Elisa Ludwig
Verlag: Loewe
Seitenzahl: 351 Seiten
Eigene Altersangabe: 12
Triologie?: Ja und zwar Band 1
Für Fans von: Pll, Girls Club (Mean Girls) , Glamour Clique
Rezension: Annik

? KAUFEN ?




  


Was würdest du tun, wenn deine reichen neuen Freundinnen die ärmeren Mädchen an deiner Schule schikanieren? Würdest du tatenlos dabei zusehen oder würdest du für Gerechtigkeit sorgen? Willa wäre nicht Willa, wenn sie die Ungerechtigkeit, die an der Highschool von Paradise Valley herrscht, einfach so hinnehmen würde. Entschlossen tritt sie in die Fußstapfen von Robin Hood. Doch Willas aufregendes Doppelleben findet schneller, als es ihr lieb ist, ein böses Ende. Und ausgerechnet der arrogante Aidan scheint der Einzige zu sein, der ihr helfen kann, aus all dem Schlamassel wieder heil herauszukommen ...




Das wahrscheinlichst überzeugenste am Buch war der Schreibstil. Gott, ich habe es geliebt. Willa hat so einen inneren Selbstgespräche Humor, der meinem sehr ähnlich ist und teilweise hatte ich das Gefühl das Buch denkt mit mir mit . Klar, leicht naiv und sehr humorvoll. In etwa wie der bei "Flames 'n' Roses". Nur das ich Willa bei weitem nicht so nervtötend wie Evie fand. Also ich habe schon viel gelacht, aber Vorsicht (!) es ist nicht für jeden was. Manche würden ihre Gedankengänge auch als "nervtötend" oder gar "sehr naiv" benennen.

Das Cover finde ich auch super! Kein Mädchengesicht und super schlicht. Die Landschaft passt zu Willas neuem Heimatsort "Paradise Valley, Arizona" . Auch wenn das Buch wirklich glamourös ist finde ich es gut das kein Glitter-Cover gewählt wurde. Das hätte alles in den Kitsch gezogen.

Willa zieht mit ihrer Mom nach Paradise Valley und besucht nun eine Elite-Schule namens "Valley Prep". Ihre Mutter ist Künstlerin und hat groß Geld auf einen Schlag gemacht. Dort muss sie feststellen wie arrogant und gemein es bei den reichen Elite-Schülern zugeht. Durch einen Zufall wird sie in die bekannteste und mächtigste Clique den Glitterati aufgenommen und beobachtet schlimmes. Seitdem hat Willa den Beschluss gefasst etwas zu ändern. Sie wird zum neuen Robin Hood.

Okay, originell ist es ja bei weitem nicht... Kennt ihr den Film mit Lindsey Lohan namens "Mean Girls; Girls Club" ? Dort passiert in etwa dasselbe. Und klar es war sehr vorhersehbar. Aber gut, dieses Buch hat wirklich leichtes Fangirl-Potential.

Willa war als Charakter ja sehr sympathisch und einfach immer sehr gut gelaunt was mich aufhellte. Ihr "Zukünftiger" (Tschuldigung das ich spoiler aber es war ab Seite 15 sowieso klar) Aidan hat mich so so so so so so so so an Noah aus "Was geschah mit Mara Dyer" erinnert nur in blond. Mag vielleicht daran liegen das ich die Bücher fast hintereinander gelesen habe? Aber ist es nicht unnatürlich wenn ein Junge -> reich, gutaussehend, aufopfernd, nett , freundlich, rebellisch, arrogant, nur zu dir nett, hinterher laufend und charmant ist? Das ist so so so so so so so so so unnatürlich denn das eine schließt das andere aus. Andererseits sind alle anderen Charaktere so unnett (außer Tre) das er vielleicht keine andere Wahl hatte...

Okay und kommen wir  noch zu Tre. Tre unser krimineller Millionär, der einfach am coolsten war. Er ist definitiv kein Klischee aber er ist auch die Lösung zu allem. Ihn hat die Welt gebraucht... Alle in Paradise Valley sind übrigens Multimillionäre, was bedeutet das das Buch natürlich von Partys, Jungs, Klamotten usw. handelt. Klar, es kann aufgeblasen wirken und unnatürlich, aber es werden auch kleine Reichtumsträume gestillt ^^

Die Liebesgeschichte zu Aidan war echt kaum vorhanden. Es war am Anfang auch nur gezicke in der Luft... wie bei Mara Dyer... Und Aidan war auch einfach zu unnatürlich, aber egal bei solchen Multimillionären gibts sicher alles :) Was soll ich also sagen, wo nix ist ist nix :D Zum Glück gibts drei Bände, sodass sich das ja noch entwickeln kann.

Das Ende war schön abgeschlossen, obwohl naja eigentlich nicht aber mich haben die offen gelassenen Fragen auch nicht interessiert... ebenso wie Willa ^^




Schreibstil: ★★★★★
Charaktere: ★★★☆☆
Emotionale Tiefe: ★★☆☆☆
Originalität: ★★☆☆☆
Dramatik: ★★★★☆
Humor:★★★★★
Spannung:★★★★☆
Romantik::★★☆☆☆
Charme: ★★★★★
Gesamt:★★★☆☆
 
Wer typische reiche Highschool Storys liebt, wird das Buch ebenso lieben.
Wer nicht sollte die Finger davon lassen...







Kommentare:

  1. Hatte das buch schon in der Hand, aber habs wieder zurückgestellt. Also jetzt bin ich nach deiner Rezension echt zwiegespalten, denn EINERSEITS mag ich keinen Klischees und diese hollywoodreifen Highschool-Storys, ANDERERSEITS liebe ich so "schnelle" Bücher für zwischendurch, DRITTERSEITS (gibt's das Wort???) schreit bei dem Cover alles: haben, haben, haben! und vierterseits hab ich gerade vergessen xD Falls mein Hirn so freundlich ist und damit wieder rausrückt, werde ich es noch dazuschreiben ;)
    Ich les im Bücherladen einfach mal in das Buch rein!

    Liebe Grüße,
    Maggi :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein xD Du MUSST es haben xD ich fands schon total süüüß ^^

      und die Wörter sind seeehr cool ^^
      Das Buch hat zum Glück einen tollen einstieg und es kostet ja auch nur 13 € xD

      Löschen
  2. Oha, hört sich ja nicht so toll an. Ich hasse Klischees und das das ne Trilogie werden soll, regt mich auch auf -.-, aber ich werd's trotzdem lesne :P. Hab's eh schon hier.

    LG ^^

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlass ein liebes Kommentar mit Sinn und einen Link zu deinem Blog, sodass wir auf deinen Kommentar antworten können.
Nutze dieses Angebot bitte nicht zur Eigenwerbung (obwohl es natürlich Eigenwerbung ist) oder zu "Schaut doch mal bei mir vorbei" Kommentaren.
Liebe Grüße. Annik und Niz :)
Ps. Dumme Kommentare sind immer sehr witzig (vor allem wenn sie voller Rechtschreibfehler sind) aber dann machs doch bitte mit deinem Profil, sodas wir uns herzlichst bedanken können.